ALLE GOTTESDIENSTE DER
FOLGENDEN 4 TAGE

KaPlan
 Samstag, 23.03.2019 
8.15 Hl. Messe (Erick)
Kirche St. Sebastian
17.00 Hl. Messe (Pü)
Kirche St. Sebastian
18.00 Beichtgelegenheit (Ke)
Kirche St. Barbara
18.15 Hl. Messe
Haus Elisabeth
18.30 Hl. Messe (Ke)
Kirche St. Barbara
 Sonntag, 24.03.2019 
9.30 Hl. Messe (Erick)
Kapelle Marienhospital
9.45 Familienmesse mit der Kita Hl. Geist, anschl. Frühstück im Gemeindesaal (Pü)
Kirche Heilig Geist
10.00 Hl. Messe
Haus Elisabeth
10.00 Hl. Messe
Klinikkirche
10.00 Hl. Messe
Kapelle Seb.-Dani-Heim
10.45 Familienmesse mit der Kita Erlöserbund (Ke)
Kirche St. Sebastian
11.00 Hl. Messe
Stella Matutina
11.15 Hl. Messe (Al)
Kirche St. Barbara
16.30 Hl. Messe
Kapelle Hs. Maria Einsiedeln
18.00 Hl. Messe mit Orgelpredigt (Ke)
Kirche St. Sebastian
18.30 Hl. Messe (Pü)
Kirche Heilig Geist
 Montag, 25.03.2019 
8.15 Hl. Messe (Erick)
Kirche St. Sebastian
 Dienstag, 26.03.2019 
6.00 Frühschicht in der Fastenzeit (Ke)
Kirche St. Sebastian
10.00 Exequien für Helmut Heinemann, anschl. Beerdigung auf dem Friedhof Ippendorf Neu (Ke)
Kirche St. Barbara
16.30 Hl. Messe
Kap. Med. Klinik
19.00 Hl. Messe (Al)
Kirche St. Sebastian

(mehr)

ALLE SONSTIGEN TERMINE


Sonntag, 24.03.2019
10:45 Uhr Heilig Geist
Gemeindefrühstueck nach der Familienmesse, Gemeindezentrum Heilig Geist

Dienstag, 26.03.2019
19:30 Uhr Pfarrverband
Was glaubst Du denn? - 5 Abende rund um den Glauben -, Gemeindezentrum Heilig Geist

Freitag, 29.03.2019
20:00 Uhr Pfarrverband
BENEFIZ-Konzert mit dem berühmten syrischen Pianisten Aeham Ahmad, Kirche Heilig Geist

Samstag, 30.03.2019
20:00 Uhr Sankt Sebastian
Konzert mit dem Kammerchor der Uni Bonn u. dem Borea Barock Orchester , Pfarrkirche St. Sebastian

Dienstag, 2.04.2019
15:30 Uhr Sankt Sebastian
Kleiner Kreuzweg und anschließendes gemütliches Beisammensein , -Pfarrkirche St. Sebastin / alte Kaplanei

Mittwoch, 3.04.2019
20:00 Uhr Sankt Barbara
Bibliolog , Pfarrjugendheim St. Barbara

Freitag, 5.04.2019
19:00 Uhr Pfarrverband
Meditationsgang zum Kreuzberg ,

Dienstag, 9.04.2019
19:30 Uhr Pfarrverband
Was glaubst Du denn? - 5 Abende rund um den Glauben -, Gemeindezentrum Heilig Geist

Donnerstag, 11.04.2019
20:00 Uhr Sankt Barbara
Kirchenvorstandssitzung, Sitzungsraum Jugendheim

Donnerstag, 18.04.2019
20:30 Uhr Heilig Geist
Agape nach der Gründonnerstagsmesse, Gemeindezentrum

Samstag, 20.04.2019
23:00 Uhr Sankt Barbara
Osteragape nach der Osternachtfeier, Pfarrjugendheim

Sonntag, 21.04.2019
23:00 Uhr Heilig Geist
Osteragape, Gemeindezentrum

Donnerstag, 25.04.2019
09:00 Uhr Sankt Barbara
Gemeinsames Osterfrühstück , -Pfarrjugendheim St. Barbara

Samstag, 4.05.2019
19:30 Uhr Sankt Barbara
Sammelaktion des Müttergenesungswerks , -Vor der Kirche

Sonntag, 5.05.2019
12:00 Uhr Sankt Barbara
Sammelaktion des Müttergenesungswerks, -Vor der Kirche

(mehr)



Warum?
Dieser Frage begegnen wir immer wieder in unserem Leben: Warum musste mir das passieren, dass ich an dieser Stelle nicht ausweichen konnte? Warum muss meine Mutter so viel leiden, obwohl sie doch niemanden etwas Böses getan hat? Warum hat die Flutwelle bei dem Tsunami so viele Menschen mit sich gerissen?

So ähnlich müssen die Menschen auf Jesus zugegangen sein, von denen wir im Evangelium hören: „Hast Du schon gehört, Jesus, was da den Menschen Schlimmes passiert ist? Warum?“ Jesus greift die hohe Emotionalität und Betroffenheit der Menschen auf und bleibt an ihren Beispielen hängen.Mehr noch: statt zu beruhigen, spitzt er zu und dreht die Frage um. Er kommt von der Vergangenheit, in der das Unglück sich ereignete, in die Gegenwart der Fragenden: „Ihr alle …, Euch kann das auch passieren, wenn ihr nicht umkehrt!“ Jesus beantwortet ihre Frage, indem er sie auf ihr eigenes Verhalten lenkt. Damit ist das Geschehene nicht entwertet oder abgewertet. Es bleibt weiter bestehen; unbegreiflich. Es kommt darauf an, woran ich mein Leben orientiere, auf wen ich baue und mich verlasse, um solche Ereignisse auch durchzustehen.

Als Beispiel dafür, dass es ganz ernst gemeint ist, erzählt Jesus noch eine Geschichte aus dem Alltag der Leute: Ein Baum, der keine Früchte bringt, was taugt der? Der Weingärtner bittet um ein Jahr Aufschub: Die Zeit zur Umkehr ist begrenzt; und irgendwann ist sie auch abgelaufen. Das gilt für alle, die Jesus zuhören – damals und heute. Jesus geht es um die Ausrichtung auf Gott hin; ich soll mich in Gott festmachen, damit ich das aushalten kann, was in der Welt und in meiner Umgebung geschieht.

Die bewusste Vorbereitung auf das Osterfest kann mir helfen, meine Verbindung zu Gott, zu Jesus neu auszurichten. Dann ist die Frage „Warum?“ noch nicht beantwortet; das geht manchmal auch gar nicht. Die Verbindung mit Gott, die Umkehr zu Gott kann mir helfen, diese Frage bei mir und auch bei anderen mitzutragen und auszuhalten.


Walter Lang, Diözesanbeauftragter für Internetseelsorge und Ehe- und Familienseelsorger, Bistum Trier