Chor Regenbogen
Chor Regenbogen

Freude und Hoffnung

Eine Messe mit Neuen Geistlichen Liedern

Freude und Hoffnung verbreiten - das will dieses neue Werk aus dem Jahr 2020 für Chor, Band und Gemeinde, das von dem Bad Honnefer Komponisten Jo Raile und dem Textautor Walter Boscheinen jetzt veröffentlicht wurde.

Freude und Hoffnung ist musikalisch von Elementen der Pop-, Swing- und Soulmusik beeinflusst und begeistert durch eingängige Melodien und gut klingende Chorsätze. Bei mehreren Liedern sind Refrains für die Mitwirkung der Gemeinde einkomponiert. Diese werden im Verlauf des Liedes noch durch Chorsätze überlagert und das jeweilige Lied steigert sich so – durch das gemeinsame Singen aller – zu großen Höhepunkten.

Der Titel Freude und Hoffnung (lateinisch Gaudium et spes) bezieht sich auf eine Veröffentlichung des Zweiten Vatikanischen Konzils unter dem fortschrittlichen Papst Johannes XXIII., der die Türen und Fenster der Kirche weit öffnen und frischen Wind hereinlassen wollte. Davon hat sich der Textautor inspirieren lassen. Frischer Wind, frische Klänge und Freude am Glauben werden für die Musizierenden wie für die Zuhörenden bei jedem einzelnen Lied der Messe deutlich spürbar.

Insgesamt ein schwungvolles, abwechslungsreiches und durchweg gelungenes Werk, das Spaß macht. Sowohl in seinen Texten wie in seiner Musik ist es hervorragend geeignet, Gottesdienste und Konzerte mit neuen Impulsen zu bereichern.

Verlags-Info vom Dehm-Verlag

NGL-Plakat-4

Am Sonntag, 21. November 2021 in St. Barbara

Der Chor Regenbogen singt Lieder aus dieser Messe und weitere Lieder im Gottesdienst am Sonntag, dem 21. November 2021 um 11:15 Uhr.