Liebe Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft,

auf Grund der Anordnung unseres Erzbischofs wie auch der Stadt Bonn, finden vorerst bis zum 19. April keine öffentlichen Gottesdienste und keine Veranstaltungen / Sitzungen in den Kirchengemeinden des Erzbistums statt. Das heißt konkret, dass in den Räumlichkeiten unserer Pfarrzentren Gremiensitzungen, Versammlungen und Zusammenkünfte jedweder Art bis einschl. 19. April untersagt sind.
Wir gehen davon aus, dass sich alle Gremien, Vereine, etc. an diese Regelung halten, da nur so der sehr dynamischen Verbreitung des Coronavirus´ entgegengewirkt werden kann.

Nehmen wir in dieser ausserordentlichen Situation, in der Vieles nicht mehr möglich ist, auch wahr, das Anderes unerwartet möglich wird. So haben uns schon viele Mails erreicht, in denen spontan jedwede Hilfe angeboten wurde. 
Darum unsere Bitte: halten Sie unsere Homepage in den nächsten Tagen besonders wach im Blick. Hier finden Sie dann auch die zeitnahen neuen Infos über die weiteren Entwicklungen.

Mit der herzlichen Bitte um Ihr Verständnis und allen guten Wünschen gesund zu bleiben!

Ihr Pastor Bernd Kemmerling


Erstkommunion, Firmung, Visitation verschoben!

Auf Grund der Corona-Pandemie müssen die Erstkommunionfeiern, die Firmungen und die Visitation leider ausfallen. Die Erstkommunion- und Firmfeiern werden verlegt und die Visitation findet erst im nächsten Jahr, 2021 statt.

 


Informationen zu Beerdigungen, Taufen und Hochzeiten

Verfügung der Stadt Bonn zu Beerdigungen:

Auf Grund der Verfügung der Stadt Bonn Trauerfeiern dürfen ab sofort nur noch unter freiem Himmel, direkt am Grab, stattfinden.
Die Kapellen und Aufbahrungsräume sind geschlossen und die Aufbahrung mit geöffnetem Sarg ist ebenfalls untersagt (Wenn dringend gewünscht, kann Abschied genommen werden in Nebenräumen der Kapelle).
Es wird auf das sonst übliche Behältnis mit Erde und Schaufel verzichtet. Beerdigungen sollten nur noch im engsten Familienkreis stattfinden.
 

Desweiteren werden bis zum 19.04. alle geplanten Taufen und Hochzeiten ausfallen müssen und auf spätere Zeitpunkte verschoben.

| Startseite | Gottesdienste und Pfarre Heilig-Geist, Bonn-Venusberg

Katholische öffentliche Bücherei
St. Sebastian


im Pfarrzentrum St. Sebastian, Sternenburgstrasse 27, 53115 Bonn
Öffnungszeiten:
Sonntag: 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Während der Schulferien ist mittwochs und freitags geschlossen.

Das Büchereiteam erreichen Sie während der Öffnungszeiten oder per eMail: koeb_sanktsebastian@vip bonn.de

Haben Sie Lust, sich im Büchereiteam ehrenamtlich zu engagieren? Wenn Sie sich vorstellen können, ein bis zwei Stunden im Monat bei der Buchausleihe mitzuarbeiten oder die Büchereiarbeit anderweitig zu unterstützen, dann melden Sie sich bitte bei uns! Das Büchereiteam freut sich über jede Verstärkung.

Die katholische öffentliche Bücherei (KÖB) ist eine öffentliche Einrichtung der Kirchengemeinde St. Sebastian. Unsere Aufgabe besteht darin, Bücher und andere Medien zu Zwecken der Information und Bildung, zur Unterhaltung und Freizeitgestaltung zur Verfügung zu stellen. Jeder, unabhängig von Konfession oder Religion, kann die Bücherei im Rahmen der Benutzerordnung nutzen. Zur Anmeldung braucht lediglich der Personalausweis vorgelegt zu werden. Bei Kindern kann die schriftliche Erlaubnis des Erziehungsberechtigten verlangt werden. Zwar verstehen wir uns in erster Linie als Kinder- und Jugendbücherei, aber auch Erwachsene finden eine kleine Auswahl aktueller Bestseller. Insgesamt verfügen wir über 3500 Medieneinheiten. Die Ausleihe der Medien ist grundsätzlich unentgeltlich. Die Ausleihfristen sind für Bücher vier, für CD und DVD zwei Wochen. Bei Überziehung der Ausleihfrist erheben wir eine kleine Gebühr von 0,30 € pro Woche und Medium. Diese Überziehungsgebühren werden in den Kauf neuer Medien investiert.

Bis bald in der Bücherei!